Tisch mit Kuchen, Kaffeetasse und Notizbuch

Noisli saved my day

Mobiles Arbeiten bringt es mit sich, auch mal an Plätzen zu sitzen, an denen Konzentration nicht ganz einfach ist. Besonders an Tagen, an denen mich Geräusche schnell ablenken – da reicht dann schon das unregelmäßige Whatsapp-Pingen am Nebentisch, vom Telefonieren der Kollegen ganz zu schweigen. Oft helfen dann Kopfhörer und selbstgewählte musikalische Berieselung. Die dann manchmal auch auf die Nerven geht 🙂

Vor einiger Zeit hat Martin Pittenauer in einer Fanboys-Folge auf Stefano Merlos Noisli hingewiesen. Damit kann im Browser oder per App (1,79 EUR) eine eigene Geräuschkulisse erstellt werden (mein Favorit ist der Mix “Café & Wald”, eine Art Biergarten-Atmosphäre). Geräusch mit Geräusch bekämpfen – was erst mal absurd klingen mag, hilft mir großartig, um Störquellen wegzublenden und mich auf das Schreiben zu konzentrieren.

Kommentare sind geschlossen.