• Handgeschrieben: “Dirk Thiele & Gerd Siegmund”-Reporter-Fanclub

    So geht Sport-Berichterstattung

    Ich könnte für dieses Jahr die Gründung des “Dirk Thiele & Gerd Siegmund”- Reporter-Fanclubs angehen. Die beiden bieten bei Eurosport für mich das, was Reporter auszeichnet: Fachwissen, Engagement und Liebe zum Sport. Bei gleichzeitiger Abwesenheit national-chauvinistischer Töne.1

    Jetzt überraschte mich Dirk Thiele beim Skispringen in Garmisch-Partenkirchen:

    »Antonin Hajek. Jetzt werden Sie vielleicht sagen, das sehen wir doch selbst, Name ist doch eingeblendet. Aber ich hab auch einen Brief bekommen vom Verband der Sehschwachen und Blinden, die teilweise auch Fernsehen konsumieren, und die haben auch darum gebeten, immer zu sagen, wer da jetzt gerade am Start ist, das machen wir natürlich gerne, wenn es hilft.«

    Daß er diese Bitte mit einer derartigen Selbstverständlichkeit annimmt, macht ihn mir noch sympathischer.

    1. Und während jungsche Mikrofonbeschaller bei den Öffentlich-rechtlichen Sendern gern noch über Soziale Netzwerke spötteln, nutzt der Senior Thiele dieses Internet, um noch mehr Interesse für den Sport zu wecken. Respekt.