Brücke über den Nebenarm der Weser, Fahrräder am Geländer

Fernsehhochlichter 2012 (1)

Ein Fernsehhochlicht im Jahr 2012 war für mich “Die Brücke” (ZDF, IMDB, Wikipedia) mit der mir sehr sympathischen Kommissarin Saga Norén (gespielt von Sofia Helin).

Mit ihrem Unverständnis gegenüber vielen “normalen” zwischenmenschlichen Ritualen wurde ein wunderbarer Charakter geschaffen, der für die (filmische) Umwelt gern mal als Freak erschien, aber erfreulich wenig mit den vermehrt auftauchenden Psycho-Kommissaren zu tun hat.

Wie z.B. der drastischere neue Dortmunder Tatort-Kommissar Peter Faber mit einem „Familienschicksal“ (durchaus gut gespielt von Jörg Hartmann), oder der “sozial schwierige” Frank Steier (gespielt von Joachim Król), der deutlich mit dem Alkoholproblem vereinfacht wird. Oder Felix Murot (Ulrich Tukur) , der mit seinem Hirntumor spricht.

Wie erfrischend dagegen Saga Norén, die einfach nur arbeiten will. Ob sie Verständnis für die gerade grassierende “Frohes Neues”-Wünscherei hätte?

In diesem Sinne wünsche ich allen ein “Frohes Neues”!

Kommentare sind geschlossen.